Dienstag, 29. Mai 2018

Plattenläden: Nijmegen

Hier noch mal eben ein klitzekleiner Städte-Report für die Vinyljunkies unter Euch bzw. uns, denn natürlich haben wir vorm Konzert am vergangenen Samstag mal gecheckt, was Nijmegen an der Front so zu bieten hat…

SENOR HERNANDEZ
Der erste der drei besonders erwähnenswerten Läden ist eigentlich primär ein Comicladem mit sehr (!) großer und cooler Auswahl, der allerdings auch eine Ecke mit Schallplatten hat. Der Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Doom, Sludge, Drone, Black Metal und co., inkl. Extrafach für Releases des Roadburn-Hauslabels Burning World Records.
Kann man ohne Frage mal vorbeischauen, auch wenn die Preise der Platten mitunter eher hoch angesetzt waren.
Website: www.senorhernandez.com


VINYLARCHIEF
Stunde Zeit übrig? Dann mal als nächstes rüber zum Vinylarchief!
Ein riesig langer Schlauch von Ladenlokal, voll mit dicht vollgepackten Kisten an Second-Hand-Platten.
Das Durchwühlen der jeweiligen Metal-, Punk- und Krautrock-Ecken brachte durchaus das eine oder andere Schätzchen hervor, allerdings weiß man auch hier, was man für ‘ne Platte preislich mitunter so nehmen kann und stapelt dabei auch eher schon mal ‘n Schein höher als tiefer (just sayin‘)…
Website: www.vinylarchief.com

WAAGHALS
Der dritte coole Laden liegt ebenfalls im gleichen Innenstadtradius und hat neben der relativ umfangreichen Rock-/Pop-Abteilung vor allem im Untergeschoss einiges zu bieten. Unter „Metal“  und „Industrial/ Wave“ gibt’s genauso was zu entdecken, wie auf der gegenüberliegenden Seite an Drum’n’Bass, IDM, Electronica und co.

Website: http://www.waaghals.com/

Honorable Mention: Wenn man eh schon mal auf Plattenstreifzug durch Nijmegen ist, kann man auch mal KROESE checken.
Das Programm besteht hauptsächlich aus viel eher mainstreamiger Neuware, aber in vereinzelten Kistchen mit reduzierter Zweite-Wahl-Ware oder Gebraucht-Ware habe ich ein paar ganz nette Sachen ausgemacht.
Website: /www.kroese-online.nl

Zu Obscuur Vinyl Revolution (facebook.com/obscuurvinylrevolution) haben wir es dann nicht mehr geschafft. Aber was nicht ist kann ja beim nächsten mal vielleicht noch werden und dann gibt’s hier ein vervollständigendes Update…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen