Samstag, 17. Dezember 2016

Adventskalender 17: Dälek

Die diesjährige Rückkehr von Düsterrapper DÄLEK darf auf keinen Fall unerwähnt bleiben.



So richtig weg war MC Dälek alias Will Brooks ja nie gewesen, sondern lediglich mit anderen Projekten (iconⒶclass, Deadverse Massive) beschäftigt.
Im Jahr des Trump brauchen wir sein Hauptprojekt aber wohl mehr denn je.
Gutter Tactics“ mag ein Album gewesen sein, das von Sound heavier und von den Songs auch teilweise etwas mehr catchy war, aber „Asphalt For Eden“ reiht sich ganz gut dahinter ein. Es ist nicht so breitflächig rauschend wie „Absence“, nicht so minimalistisch-dunkel wie „Abandoned Language“  (an dieser Stelle muss ich immer wieder betonen, auf keinen Fall auszumachen bevor man den supergrandiosen Schlusssong „Subversive Script“ gehört hat), eben auch nicht so knallig wie der Vorgänger, sondern irgendwo genau dazwischen.
Die Musik von DÄLEK atmet schon den Geist des Hip Hop alter Schule, bringt diesen aber mit lärmigen Sounds, in denen Einflüsse von Shoegaze bis Industrial stecken, in ein Klangspektrum, mit dem das Ganze auch Freunden harter Rockmusik gefällt. Mir z.B.!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen