Montag, 5. Dezember 2016

Adventskalender 05: Weawick – Whistle Along

Einen Kurz-Hinweis waren mir WEAWICK bei Entdecken im Sommer schon mal wert gewesen, ehrlich gesagt fällt mir aber trotz digitaler Dauerrotation von „Whistle Along“ darüber hinaus sooo viel weiteres nach wie vor gar nicht mal dazu ein...


 

Die Musik von WEAWICK hat einen etwas mechanischen Vibe, genauso wie sie irgendwie kaputt und krumm klingt. 
Eine Kombination, mit der man mich anscheinend ganz gut kriegen kann. Regelrechter Roboter-Punk, der mir zwischen Big Black, Butthole Surfers, Chrome/ Helios Creed, Jesus Lizard, Lightning Bolt, Primus und Voivod ganz gut mit in die sowieso am meisten geliebte Kauzkram-Ecke der Musiksammlung passt.
Virtuell gesprochen, denn ich glaube das Teil gibt es bisher leider tatsächlich nur digital...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen