Sonntag, 24. Juli 2016

Sanford Parker - Lash Back

Weil ich ja so ein „der Vollständigkeit halber“-Typ bin, das auch noch mal eben der Vollständigkeit halber:
SANFORD PARKER hat mit „Lash Back“ gerade frisch ein Solo-Album raus.
Wem der Name nix sagen sollte: Parker war/ ist u.a. Live-Keyboarder von Nachtmystium, Gitarrist von Buried At Sea und Twilight, Basser von Minsk; bei The High Confessions – von denen vor Ewigkeiten ein zweites Album angekündigt wurde, das bis heute nicht kam – machte er gemeinsame Sache mit Chris Connelly und Sonic Youth-Drummer Steve Shelley, außerdem hat er mit Neurosis‘ Scott Kelly zusammen Mirrors For Psychic Warfare und Corrections House.
Zu seinen Credits als Produzent gesellen sich Bandnamen wie Bison B.C., Tombs, Voivod oder Yob.

Lash Back“ ist sein erstes Solo-Album, auf dem er seine Gehversuche in Richtung Industrial vertieft. Ein eigenes Bild machen kann man sich via Bandcamp:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen