Montag, 13. Juni 2016

D.R.I. - But Wait... There's More

Ja huch, ich hätte ja fast verpennt, dass vergangenen Freitag was neues von D.R.I. erschienen ist!

Hallo!?! Noch mal: Was neues (!) von D.R.I., deren letztes reguläres Studioalbum mal eben über zwanzig Jahre zurückliegt!

Die live eigentlich nach wie vor immer und immer wieder superviel Spaß machende (Vorsicht, Floskelalarm:) „Hardcore-Thrash-Metal-Crossover-Legende“ legt mit dieser neuen EP fünf Songs via „Beer City Skateboards and Records“ raus, die als Special 12“, 7“, CD und an üblichen, eher fragwürdigen Stellen wie iTunes und Amazon auch als Download zu kriegen sind.
Geboten wird dabei im Rahmen von fast neuneinhalb Minuten natürlich nicht mehr und nicht weniger als das punkige Gethrashe in Reinform, das von dieser Band überhaupt erst geprägt wurde wie von kaum einer zweiten. 

Über das extra-hässlich wie aus der Zeit gefallene Cover kann man da glatt mal hinwegsehen.
Geil, dass es Euch noch gibt, D.R.I.!


Würden sich dann jetzt auch bitte diese ganzen Municipal-Waste-Abfeierer auch endlich mal das Original zu Gemüte führen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen