Dienstag, 24. Mai 2016

End Men again

Live gesehen und kurz notiert: Ein Jahr nach ihrem letzten Gig im Dotmunder Subrosa kamen die News Yorker THE END MEN wieder mal in Duobesetzung vorbei.
Interessant kann ganz allgemein immer wieder mal sein wie etwas, das man zu Hause eher selten auflegt, sich live dann aber doch zu etwas entfalten kann, das wie die richtige Musik im richtigen Moment ist. Was das sympathische Ehepaar (?) aus Brooklyn in Konzertsituation auffährt strahlt nämlich derart viel Spielfreude aus, dass es ansteckt, und ihr "Heavy Blues" kommt unterm Strich dann auch noch einen ganzen Ticken knackiger und lauter rüber als von Konserve. 

Superunterhaltsamer Konzertabend!
Nächstes Jahr wieder? Nächstes Jahr wieder!


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen