Freitag, 18. Dezember 2015

Einen Jahresrückblick...

… o.ä. wird es hier für 2015 übrigens nicht geben. Der Hauptgrund ist, dass mir zum Wiederkäuen von Musiktipps, die ich im Laufe des Jahres eigentlich schon mal gegeben habe, jetzt gerade nicht mal mehr so die Zeit, aber doch ziemlich die Lust und Energie fehlt und ich auf "Listenwahnsinn" gerade auch nicht so den Bock habe. Das Musikjahr 2015 war in meinem Mikrokosmos ziemlich cool, das persönliche allerdings, von einigem an Pleiten, Pech, Pannen und ferneren Querelen geprägt, ein sehr anstrengendes. 
Aus dem „Weihnachtsurlaub“ heraus werde ich vielleicht wie gewohnt im Autopiloten das eine oder andere hier reink...äh, -hacken, nach dem mir gerade ist, denn musikalisch interessantes passiert ja eigentlich immer, ansonsten lautet die Devise für den Rest des Jahrs allerdings, weniger Zeit am Rechner zu verbringen.

(Ich könnte jetzt noch eine Brandrede darauf schwingen, was mir aktuell, bzw. eigentlich schon seit längerem, aber jetzt gerade immer mehr an der Metal-Szene auf den Sack geht, aber ich finde in Zeiten, in denen die Kacke auf der Welt allerorts nur noch am dampfen ist, haben wir ganz andere Probleme als solche Kindereien.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen