Dienstag, 22. September 2015

Here we go again

Von den letzten Konzertbesuchen habe ich eigentlich ein paar coole Fotos, die ich hier mit der Öffentlichkeit teilen wollte. Vor allem vom KALMEN-Auftritt im Oberhausener Helvete.
Aber obwohl ich sie mir mit der Kamera ansehen kann, will kein Computer die Daten der Speicherkarte akzeptieren. Es hat wirklich den Anschein, als stünden Technik und ich auf dem Kriegsfuß… 
Nebenbei bemerkt waren KALMEN live ziemlich gut.

Gestern allerdings standen die MELVINS auf dem Plan, und es war wundervoll.
Ein pünktlich über die Bühne gehendes Konzert im tendenziell eher verhassten Köln. 

BIG BUISNESS als Vorband, und die waren super. MELVINS danach dementsprechend mit Doppelschlagzeug-Besetzung, was ein einziges Fest war. Es hätte ruhig noch etwas länger gehen dürfen als die ca. 70 Minuten, die es ging, aber es war wie gesagt einfach nur ziemlich geil. Gegen Ende gab‘s das grandiose Wipers-Cover „Youth Of America“, den Knaller „The Bit“ und mit „A History of Bad Men” die perfekte Schlussnummer, die eh einer meiner absoluten Lieblingssongs ist.
Ich könnt‘ heute schon wieder.

Allerdings wäre eine Frage noch offen: Kosten die Shirts woanders auch 20€ oder lag‘s mal wieder an Kölner Veranstalterauflagen? Für derart hässliche Motive gebe ich nämlich nicht so viel aus… 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen