Montag, 27. Juli 2015

Thurm

Wer die ursprüngliche Stimme von Amber vermisst, dem bringt sie THURM zurück: http://thurmband.bandcamp.com/album/thurm

(Ziemlicher Celeste-Klon eigentlich, aber wenn Jungs und Mädels, die eher aus der Indie- und Screamo-Ecke kommen ‘ne „Post-Black Metal“ starten, die tatsächlich auch mal ‘n bisschen harscher und wuchtiger klingt anstatt sich in Shoegaze-Gelulle zu ergehen, bin ich dabei.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen