Dienstag, 5. Mai 2015

Grmpf!

In den letzten Tagen hatte ich ein ganz seltsames Speichermedien-Problem, durch das halbfertige Blogposts unwiderruflich in die ewigen Jagdgründe entschwanden. D.h., dass Ihr Euch nun noch eine Weile länger gedulden müsst bis ich u.a. erzähle wie es so beim „Acherontic Arts Festival“ war.   

Außerdem wollte ich eigentlich darauf hinweisen, mit einem Auge mitbekommen zu haben, dass die japanischen All-Female-Experimentaldancerocker (ja, saublöde Schublade, ich weiß) NISENNENMONDAI einen Teil ihrer Discographie unter nisennenmondai.bandcamp.com hochgeladen haben, beim genaueren Hinsehen dann allerdings festgestellt, dass man dort außer einer Live-Scheibe kein Album wirklich komplett hören kann, sondern lediglich einen jeweiligen Einzelsong oder gar nur Ausschnitte von solchen. Irgendwie auch doof, oder?

Nahende Neuerscheinungen von Belang: Armored Saint, Goatsnake,
Ken Mode,Tau Cross, Valborg, Weedeater.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen