Dienstag, 9. Dezember 2014

20 Jahre „Human = Garbage“, Dystopia für lau!

1994 veröffentlichten DYSTOPIA ihr Debüt-Album „Human = Garbage“ ursprünglich als Schallplatte mit fünf Songs. Spätere CD-Versionen hatten 12 Tracks, darunter auch das grandiose „Sleep“ (von einer Split-Single mit Grief).
DYSTOPIA, deren Mitglieder man auch aus anderen Bands kannte und kennt (Asunder, Ghoul, Mindrot, Noothgrush, Phobia, …) kamen mit ihrem eigenwilligen und krassen Lärm irgendwo zwischen Crustcore und Sludge-Metal bei Punks wie Extremmetallfreunden genauso gut an und haben bis heute eine gewisse Sonderstellung.


Bei Tank Crimes kann man besagtes Album zum Jubiläum gerade umsonst (bzw. name your price) herunterladen, und ich rate jedem Freund gepflegten Geballers, der diesen Meilenstein noch nicht kennen sollte, das zu tun!
Bandcamp:  http://downloads.tankcrimes.com/album/human-garbage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen