Donnerstag, 14. Oktober 2010

Der Herbst ...

... ist ja, wie ich mal eben feststellen muss, in puncto Musik-Neuerscheinungen noch mal richtig gut geworden. Die neuen Alben der „Legenden“ KILLING JOKE und SWANS sind richtig klasse ausgefallen. ENSLAVED mögen mit ihrem, im Gegensatz zum Vorgänger wieder etwas metallischerem, neuen Werk verdächtig nach Opeth klingen, zeigen sich dabei aber ebenfalls auf höchstem Niveau. Eigenständige Herbstmusik kam von HER NAME IS CALLA, und auch das zweite Album der sich selbst wohl eher ein bisschen in der Industrial/Gothic-Ecke sehenden, dabei aber doch ganz schön nah an Postrock/Drone-Metal tönenden HEIRS macht ganz schön Bock.
Was diesen Monat jetzt außerdem noch ansteht, ist eine EP von Tom Warrior's TRYPTIKON, sowie die neue Scheibe von KYLESA. Wobei man bei letzterer bereits jetzt feststellen und mutmaßen darf, dass diese an der Basis gehörig „polarisieren“ wird. Dazu bald natürlich mehr....

Bei Bands, die nicht gerade zu meinen persönlichen Ober-Faves gehören, aber affinerweise vielleicht mal genannt werden sollten, kommt ebenfalls noch neues vom französischen Prog-Black Metal-Kvlt DEATHSPELL OMEGA, den L.A.-Post-Metallern INTRONAUT, und ferner noch neue Langspieler von JESU und THE OCEAN, aber wann kommt von den beiden letztgenannten eigentlich mal nichts?!
Eine Sache, um die außerdem gerade ein kleiner Hype veranstaltet wird, ist ATELCINE. Das erwähnenswerte an dieser Drone/Ambient/Whatever-Band ist jedoch in erster Linie, dass hier das berüchtigte, sich immer mehr als Alternative-Personality produzierende „Erwachsenenfilm-Sternchen“ Sasha Grey mitwirkt, weswegen ich mir auch per se ein bisschen zu fein dazu bin, auf diesen Zug mit aufzuspringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen